Nora

Außergewöhnliche Musikalität und höchste Virtuosität assoziiert man mit der Berliner Klassikgitarristin, die sich mit ausdrucksstarken Solokonzerten bereits internationales Ansehen erspielt hat. 

Nora Buschmann wurde in Berlin geboren. Nach ihrem klassischen Studium an der FranzLiszt Hochschule für Musik in Weimar führte sie ihre Studien in der Solistenklasse von Hubert Käppel in Köln fort. Darüber hinaus nahm sie an Meisterkursen der Virtuosen David Russell, Oscar Ghiglia, Thomas Müller-Pering und anderen teil.

Nora Buschmann zählt heute zu den wichtigsten internationalen Solistinnen der klassischen Gitarre. Sie wird regelmäßig zu renommierten Festivals eingeladen, konzertiert mit Orchestern, gibt Meisterkurse und arbeitet als Jurorin. Sie steht in aktivem Austausch mit führenden zeitgenössischen Komponisten der klassischen Gitarre, deren Werke sie regelmäßig aufführt.

Ein besonderes Merkmal ist ihre ungewöhnliche Arbeitsweise, um das einschlägige Repertoire der klassischen Gitarre zu erweitern. Für ein intensiveres Studium neuer musikalischer Gebiete verbringt sie so viel Zeit wie möglich in der fremden Umgebung, um die Musik vollends in ihrem gegebenen Kontext zu erfahren, bevor sie sie zu einem natürlichen Teil ihrer eigenen musikalischen Welt macht. So lebte sie zum Beispiel einige Jahre in Thessaloniki, oder erkundete die Gitarrenmusik Lateinamerikas durch ausgedehnte Tourneen. Resultate sind Alben wie ‚Suite Orientale‘ und ‚Apassionata Latina‘.

Acoustic Music Records

Nora Buschmann was born in Berlin. After studying classical guitar at the Franz Liszt Conservatory in Weimar, she continued her studies in the solo performance class of Hubert Käppel in Cologne. Furthermore she attended master classes with the virtuosos David Russell, Oscar Ghiglia and Thomas Müller-Pering among others.

Nora Buschmann is one of the most important international classical guitar soloists today. She frequently receives invitations to renowned festivals, performs with orchestras, gives master classes and works as a juror. She is actively involved in communication with the most significant contemporary composers for classical guitar, regularly performing their work.

One distinct element is her unique approach to expanding the usual classical guitar repertoire. For more intensive study of new musical realms, she spends as much time as possible within the foreign environment, to experience the music entirely in its given context, before making it a natural part of her own musical world. For instance she lived in Thessalonica for several years, and explored the guitar music of Latin America through extensive touring. Results are albums like ‘Suite Orientale’ and ‘Apassionata Latina’.

Acoustic Music Records